Kunst, Kultur & Sport

    Ich empowere mich selbst!

    Obwohl das AGG im persönlichen Anwendungsbereich Menschen, die aus rassistischen Gründen oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion, der Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters, der sexuellen Identität benachteiligt werden, theoretisch schützen sollte, gibt es in unserer Stadtgesellschaft viele Betroffene unterschiedlicher einzelner Benachteiligungen und Diskriminierungen und vor allem Mehrfachbetroffene. In einem sicheren Raum wird mit der kreativen Methode NeuroGraphik® versucht, Diskriminierungserfahrungen zu bearbeiten und zu bewältigen. Dabei werden vorhandene Ressourcen sowie die Entwicklung neuer Ressourcen und die Förderung von Selbsthilfefähigkeiten und Selbstwirksamkeit in den Fokus genommen.

    Veranstalter ZENTRUM TEMPUS Bielefeld e.V., Treffpunkt Liebigstrasse – Gesellschaft für Sozialarbeit Bielefeld e.V.
    Ansprechpartner Dilek Dogan-Alagöz (sie), Markus Biank (er)
    Kontakt treffpunkt.liebigstrasse@gfs-bielefeld.de
    Eintritt kostenlos
    Anmeldung erforderlich? Ja
    Anmeldung unter… treffpunkt.liebigstrasse@gfs-bielefeld.de
    Uhrzeit 13 Uhr – 17 Uhr