Gedenkveranstaltungen zum 80. Jahrestag der Deportation von Jüdinnen und Juden

    https://unsplash.com/@anniespratt?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText

    Gedenkveranstaltungen zum 80. Jahrestag der Deportation von Jüdinnen und Juden von Bielefeld nach Riga

    Datum: 13. Dezember 2021
    Uhrzeit: ab 16:00 Uhr
    Orte: Stolpersteine (verschiedene), Kesselbrink (ehem. „Kyffhäuser“), Mahnmal am Hauptbahnhof, Stadtarchiv Bielefeld

    Zusammen mit dem Stadttheater Bielefeld und Schülerinnen und Schülern der Laborschule sowie der Marienschule der Ursulinen finden verschiedene Aktionen und Veranstaltungen statt, die an Riga-Deportation und die Opfer 1941 erinnern. Für die inhaltliche Gestaltung des Programms verantwortlich sind

    Weitere Informationen können Sie dem Veranstaltungsflyer unter https://spurensuche-bielefeld.de entnehmen– dort können Sie sich auch über aktuelle Corona-Maßnahmen informieren.

    Direktlink zum Flyer

    Bitte beachten Sie:

    • der Stadtarchiv-Lesesaal ist ohne Voranmeldung zugänglich
    • Medien der Landesgeschichtlichen Bibliothek (LgB) können regulär ausgeliehen werden
    • detaillierte und aktuelle Informationen unter https://www.stadtarchiv-bielefeld.de/