Ausbildung

    Hier finden Sie alle wichtigen Informationen und Anlaufstellen, wenn Sie eine Ausbildung machen möchten.

    Die Agentur für Arbeit vermittelt Arbeits- und Ausbildungsplätze und berät, welcher Beruf in Frage kommen kann. Außerdem gibt es eine Übersicht über freie Ausbildungsplätze und die Agentur für Arbeit kann bei der Vermittlung helfen.

    Agentur für Arbeit
    Werner-Bock-Str. 8
    33602 Bielefeld

    Agentur für Arbeit

     

    Weitere Informationen:

    Berufsbilder: Berufenet und Berufe

    Berufliche Interessen: Planet Beruf

    Praktikumsplätze und duale Ausbildung: Jobbörse

    Schulische Ausbildungsplätze: Kursnet

    Der Industrie- und Handelskammer (IHK) sind die Berufe im Bereich der Industrie und des Handels und der Handwerkskammer (HWK) die Berufe des Handwerks zugeordnet.

    Die IHK und HWK sind die größten Kammern in Deutschland. Für andere Berufe gibt noch weitere Kammern, wie zum Beispiel die Apothekerkammer, Tierärztekammer, Zahnärztekammer, Ärztekammer.

    Die IHK und HWK beraten Sie persönlich und können mit Ihnen eine Ausbildung oder einen Beruf finden, der zu den eigenen Interessen und Kompetenzen gut passt.

    Bei der Suche nach einem freien Ausbildungsplatz ist der Besuch einer Ausbildungsbörse, Ausbildungsmesse und Jobmesse hilfreich.

    Freie Ausbildungsplätze werden im Internet auf den Seiten IHK und HWK veröffentlicht.

    Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld
    Campus Handwerk 1
    33613 Bielefeld
    Tel. 0521 56080

    Handwerkskammer

     

    Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld
    Elsa-Brändström-Str. 1-3
    33602 Bielefeld
    Tel.: 0521 554-0

    Industrie-und Handelskammer

    Die Bielefelder Jugendberufsagentur unterstützt junge Menschen unter 25 Jahren bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz. Es ist eine Kooperation des Jobcenter Arbeitplus Bielefeld und der REGE mbh. Durch die Kooperation unter einem Dach werden unnötige Wege und Doppelberatungen vermieden. Die Jugendberufsagentur ist auf die Bedürfnisse junger Menschen ausgerichtet.

    Auch finanzielle Hilfen wie ALG II, Leistungen nach Bildung und Teilhabe (BuT), Berufsausbildungsbeihilfe und Schüler-BaföG können hier beantragt werden.

    Jugendberufsagentur Bielefeld
    Herforder Straße 71
    33602 Bielefeld
    Tel.: 0800 4 5555 00

    Jugendberufsagentur Bielefeld

    Die Stadt Bielefeld hat für neu zugewanderte berufsschulpflichtige Jugendliche ab 16 Jahren Internationale Förderklassen an den Bielefelder Berufskollegs eingerichtet. Sie nehmen Jugendliche auf, deren Sprachkenntnisse für eine Regelklasse noch nicht ausreichen.

    In den Förderklassen werden Deutschkenntnisse und Grundkenntnisse in Mathematik, Gesellschaftslehre und Naturwissenschaften vermittelt.

    Zur Vorbereitung auf den Beruf besuchen die Schülerinnen und Schüler die Fachwerkstätten der Berufskollegs und können auch betriebliche Praktika absolvieren.

    Jede Klasse wird von einer Schulsozialarbeiterin / einem Schulsozialarbeiter der REGE mbH unterstützt.

     

    REGE mbH
    Herforder Str. 73
    33602 Bielefeld
    Tel. 0521 9622-314

    Rege

    Die KAUSA Servicestelle steht allen Jugendlichen mit Migrationshintergrund (MH) sowie allen jungen Geflüchteten in Bielefeld offen.

    Es gibt unter anderem folgende Angebote:

    • Beratungsgespräche für Selbständige, kleine und mittlere Unternehmen, jugendliche Migrantinnen und Migranten, junge Geflüchtete sowie deren Eltern
    • Orientierungs- und Empowerment-Workshops für jugendliche Migrantinnen und Migranten und junge Geflüchtete
    • Elternworkshops
    • Aufbau eines Mentorinnen und Mentoren-Netzwerkes
    • Aufbau eines Stammtisches für Selbständige/Unternehmende mit Migrationshintergrund
    • Durchführung einer Ausbildungsbörse international

    REGE mbH
    Herforder Str. 73
    33602 Bielefeld
    Tel. 0521 9622-313

    Kausa Servicestelle

    Bei der Stadt Bielefeld können Sie eine Ausbildung in verschiedenen Arbeitsbereichen machen. Es können insgesamt 25 verschiedene Berufe gelernt werden. Mehr Informationen finden Sie hier:

    Ausbildung bei der Stadt

    Ausbildungsberufe