Fachliteratur

    Hier finden Sie Fachliteratur und Fachbeiträge für Zugewanderte und Akteurinnen und Akteure.

    Can, Ali: Mehr als nur eine Heimat (2019)

    Mudde, Kaltwasser (Hsg.): Populismus: Eine sehr kurze Einführung (2019)

    Benz, Wolfgang: Gewalt im November 1938 (2018)

    Benz, Wolfgang: Im Widerstand – Größe und Scheitern der Opposition gegen Hitler (2019)

    Pomerantsev, Peter: Das ist keine PropagandaWie unsere Wirklichkeit zertrümmert wird (2019)

    Verlag: dva

    Michael, Theodor: Deutsch sein und Schwarz dazu (2014)

    Engin, Kenan Hg.: Kurdische Migrant-Innen in Deutschland (2019)

    Anna-Lisa Müller: Migration, Materialität und Identität– Verortungen zwischen Hier und Dort (2020)

    Annette Ramelsberger, Tanjev Schultz, Rainer Stadler, Wiebke Ramm: Der NSU-Prozess. Das Protokoll (2018)

    Ta-Nehisi Coates: We were 8 years in power – eine amerikanische Tragödie (2017)

    Frantz Fanon: Die Verdammten dieser Erde (1969)

    El-Mafaalani, Aladin: Das Integrations-Paradox (2018)

    Schleichert, Hubert: Wie man mit Fundamentalisten diskutiert, ohne den Verstand zu verlieren: Anleitung zum subversiven Denken (2019)

    Michel Abdollahi: Deutschland schafft mich: Als ich erfuhr, dass ich doch kein Deutscher bin (2020)

    Kübra Gümüsay: Sprache und Sein (2020)

    Ulrike Ackermann: Das Schweigen der Mitte: Wege aus der Polarisierungsfalle (2020)

    Hasnain Kazim: Auf sie mit Gebrüll!: … und mit guten Argumenten. Wie man Pöblern und Populisten Paroli bietet (2020)

    Jens Balzer: Pop und Populismus: Über Verantwortung in der Musik (2019)

    Julia Bernstein: Antisemitismus an Schulen in Deutschland (2020)

    Kwame Anthony Appiah: Identitäten. Die Fiktionen der Zugehörigkeit (2019)

    Patrick Stegemann, Sören Musyal: Die rechte Mobilmachung: Wie radikale Netzaktivisten die Demokratie angreifen (2020)

    Wilhelm Heitmeyer: Autoritäre Versuchungen (2018)

    Ralf Fücks, Christoph Becker (Hrsg.): Das alte Denken der Neuen Rechten (2020)

    Andreas Reckwitz: Das Ende der Illusionen (2019)

    Ogette, Tupoka: Exit Racism – rassismuskritisch denken lernen (2017)

    Choudhury, Shakil: Deep Diversity -Die Grenze zwischen ›uns‹ und den ›Anderen‹ überwinden (2017)

    Eddo-Lodge, Reni: Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche (2019)

    Madubuko, Nkechi: Empowerment als Erziehungsaufgabe (2018)

    Jewell, Tiffany u.a.: Das Buch vom Anti-Rassismus (2020)

    Platsch, Kerstin: Deutschland ist geil! (2018)

    anti-bias-netz (Hrsg.): Vorurteilsbewusste Veränderungen mit dem Anti-Bias-Ansatz (2016)

    Robin DiAngelo: White Fragility: Why It’s So Hard for White People to Talk About Racism (2019)

    Maisha Eggers: Mythen, Masken und Subjekte: Kritische Weissseinsforschung in Deutschland (2017)

    Johny Pitts: Afropäisch: Eine Reise durch das schwarze Europa (2020)

    Birgit Jagusch / Yasmine Chehata (Hrsg.): Empowerment und Powersharing – Ankerpunkte – Positionierungen – Arenen (2020)

    Britta Schellenberg: Training Antidiskriminierung – Den Menschen im Blick (2020)

    Ibram X. Kendi: How to Be an Antiracist (2019)

    Verlag: Random House

    David Mayonga: „Wo kommst du wirklich her?“ (2020)

    Olivia Wenzel: 1000 Serpentinen Angst (2019)

    Mian, Zanib: Planet Omar 1 – Nichts als Ärger: Comic-Roman für Jungen und Mädchen ab 8 Jahre

    Jewell Parker Rhodes: Ghost Boys (Englisch) (2018)

    Nicola Berger: Die schönsten Kinderspiele aus aller Welt (2015)

    Tiffany Jewell & Aurélia Durand: This Book Is Anti-Racist (2020)